Mediziner kennen eine ganze Reihe an Ursachen, die für Gliederschmerzen verantwortlich sind. Die meisten dieser Ursachen gelten als vergleichsweise harmlos. Die häufigsten Gründe sind Erkältungen sowie die Erkrankung an Grippe. Generell sind Infektionskrankheiten als typische Auslöser von Gliederschmerzen bekannt. Stärkere bzw. bedrohlichere Infektionskrankheiten, die ebenfalls Schmerzen in den Glieder hervorrufen, sind Masern oder FSME.

Ungewöhnliche Erkrankungen als Ursache

Als vollkommen andere Ursache für Gliederschmerzen gelten spezielle und somit eher ungewöhnliche Erkrankungen. Dies gilt insbesondere für Erkrankungen sowie Verletzungen der Nerven. Es gibt zum Beispiel Personen, die sich beim Sport schwer verletzt haben oder deren Nerven im Rahmen von Operationen verletzt wurden und als Folge dessen gelegentlich oder sogar fortlaufend mit Gliederschmerzen zu kämpfen haben.

Das Alter als Grund

Die Ursache für GliederschmerzenBesonders häufig sind ältere Menschen von Gliederschmerzen betroffen. Gerade wenn Senioren mit typischen Alterskrankheiten zu kämpfen haben, sind schmerzende Glieder als typische Begleiterscheinung bekannt. Dementsprechend müssen die Schmerzen längst nicht immer auf Infektionen oder Verletzungen zurückzuführen sein. Ganz typische Krankheiten, die schmerzende Glieder hervorrufen sind Arthrose, Gicht und Rheuma.

Als weitere Ursache von Gliederschmerzen sind Durchblutungsstörungen bekannt. Werden bestimmte Bereiche des Körpers unzureichend durchblutet, so kann dies zu Schmerzen in den Gliedern führen. Das Spektrum an Gründen, die letztlich zu entsprechenden Durchblutungsstörungen führen, ist sehr breit gefächert. Das Stellen einer gezielten Diagnose gilt deswegen als unverzichtbar.

Alkohol verursacht Gliederschmerzen

Außerdem ist medizinisch belegt, dass auch der Konsum von Alkohol für schmerzende Glieder verantwortlich sein kann. Hier spielt vor allem die körperliche Gesamtverfassung eine wichtige Rolle. Dasselbe gilt für das Ausmaß des Alkoholkonsums: Je mehr Alkohol in den Blutkreislauf gelangt, desto intensiver und lang anhaltender sind zumeist die Gliederschmerzen. Andere Drogen können ebenfalls Auslöser von Gliederschmerzen sein.