Der Kopfschmerz selbst wird vom Patienten in aller Regel sehr deutlich wahrgenommen. Die Art des Kopfschmerzes sicher festzustellen, ist allerdings gar nicht immer so leicht. Aufgrund der verschiedenen Ausprägungsformen sowie der zahlreichen möglichen Ursachen ist es bei sehr starken oder lang anhaltenden Kopfschmerzen empfehlenswert, einen Arzt aufzusuchen, damit dieser eine Diagnose stellt und anschließend eine Behandlung empfiehlt.

Zur Diagnose von Kopfschmerzen wird am besten der Hausarzt aufgesucht. Im Regelfall bzw. bei den meisten Arten von Kopfschmerzen ist er die beste Anlaufstelle. Sofern eher seltene Ursachen vermutet werden oder eine spezielle Behandlung erforderlich ist, kann er immer noch eine Überweisung an einen Facharzt aussprechen.

Nicht leicht zu diagnostizieren

Diagnose von KopfschmerzenAnders als bei vielen anderen Erkrankungen und Symptomen sind Kopfschmerzen nicht immer ganz so leicht zu diagnostizieren. Das Problem ist das Auftreten des Schmerzes: Es gibt vergleichsweise wenige Untersuchungsmethoden und eine objektive Schmerzmessung ist im Grunde nicht möglich. Die wichtigste Methode ist die Befragung des Patienten. Anhand von Aussagen über Art des Schmerzes, dessen Intensität, Häufigkeit sowie vieler weiterer Details wird versucht, auf die Ursache zu schließen.

Bei harmlosen Ursachen gelingt dies meist auch sehr schnell. Sofern die Ursache nicht eindeutig auszumachen ist und die Schmerzen immer wieder auftreten, sind betroffene Personen gut damit beraten, ein so genanntes Kopfschmerztagebuch zu führen. Darin werden die Kopfschmerzen fortlaufend dokumentiert. Aus einer langfristigen Dokumentation können Mediziner die Ursache oft besser ableiten.

Körperliche Untersuchungen

Körperliche Untersuchungen werden bei der Diagnose von Kopfschmerzen eher selten durchgeführt. Dennoch werden manchmal bestimmte Untersuchungen gemacht, um so Ursachen gezielt ausfindig zu machen oder eben auch auszuschließen. Zu den körperlichen Untersuchungen, die vom Arzt durchgeführt werden können, zählen unter anderem:

  • Anfertigung von Röntgenbildern
  • CT
  • Ultraschalluntersuchung